Die Kegelmuskulatur ist für die Unterstützung der Organe der Bauchhöhle und der Blase verantwortlich. Diese Übung ist besonders nützlich für Frauen. Ihr richtiger Zustand hilft, das Risiko einer Inkontinenz nach der Geburt zu verringern. Außerdem sorgt es für eine erhöhte Zufriedenheit beim Geschlechtsverkehr. Sehr oft wird das Thema selbst völlig übersehen, und doch sollten wir ihm mehr Aufmerksamkeit schenken. Erfahren Sie, warum es sich lohnt, Kegelmuskeln zu üben und wie Sie sich darauf vorbereiten können!

Kegelübungen - Basisinformationen

Erste Frage: Wo sind sie? Sowohl Frauen als auch Männer können sie richtig spüren, wenn sie Urin abgeben und versuchen, den Urinstrom zu unterbrechen. Straffe Muskeln der Harnröhre, des Enddarms und bei Frauen auch der Scheide, das sind die Muskeln von Kegel. Wenn Sie sich entschieden haben, Sport zu treiben, denken Sie daran, dass dies nicht während des Urins getan werden sollte, da es zu Entzündungen führen kann.

Warum überzeugen wir zum Üben? Beckenbodenmuskelschäden können durch Alterungsprozesse, aber auch durch Entbindung, Operation (z.B. Entfernung der Prostata bei Männern), Übergewicht oder Fettleibigkeit, harte körperliche Arbeit entstehen. Übungen sollen sie wieder stärken und bei gesundheitlichen Problemen das Problem der Inkontinenz reduzieren oder sogar ganz beseitigen. Diejenigen, die es noch nicht gesehen haben, sollten es auch zu Präventionszwecken tun. So werden mögliche spätere Krankheiten vermieden, die Zufriedenheit mit dem Partner gestärkt und die Muskeln auf die Geburt vorbereitet.
Was ist Kegel-Muskeltraining? Sie besteht aus abwechselndem Crimpen und Lösen. Darauf solltest du achten:
Während der Straffung der Beckenbodenmuskulatur sollten die Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur entspannt bleiben.

Kontrollieren Sie Ihre Atmung während des Trainings.

Es ist notwendig, systematisch zu sein! Wir machen die Übungen mehrmals täglich.
Der erste Schritt ist, die Kegelmuskulatur langsam zu straffen und zu entspannen. Jeder von ihnen sollte 2 Sekunden lang halten. Die zweite Übung besteht darin, die Muskeln stärker zu straffen und sie 5 Sekunden lang zu unterstützen. Nach jeder Entspannung kann eine Kraftklemme angefertigt werden - bis zu 1 Minute. Wiederholen Sie die gesamte Übung 5-10 mal. Um etwas Neues auszuprobieren, können Sie Ihre Muskeln schnell straffen und entspannen.

Richtig gemacht, können sie eine signifikante Verbesserung bewirken, unter anderem, um das peinliche Loslassen beim Lachen, Niesen, Husten oder körperliche Anstrengung, wie Laufen, Schwimmen usw., usw. zu verhindern. Auf diese Weise können sie eine signifikante Verbesserung bewirken, unter anderem um das peinliche Loslassen beim Lachen, Niesen, Husten oder körperliche Anstrengung, wie Laufen, Schwimmen usw. zu verhindern. Übungen sind für Sie geeignet, wenn Sie Ihren allgemeinen Gesundheitszustand verbessern wollen.

Kegelmuskeltraining - jetzt starten

Meistens können wir nicht einmal sagen, was Kegelmuskeln sind und wofür sie verwendet werden, geschweige denn wo sie sind. Dies ist grobe Fahrlässigkeit. Bewegung ist für jede Frau nach der Geburt sehr wichtig. Darüber hinaus lohnt es sich, sie für die Zukunft zu tun, wenn Sie Inkontinenzprobleme vermeiden wollen. Ihre Prophylaxe erfordert keinen großen Aufwand. Das Einzige, woran du dich erinnern solltest, ist ihre Regelmäßigkeit. Dies ist sicherlich kein Bereich, den man vernachlässigen sollte. Erfahren Sie jetzt mehr über das Kegelmuskeltraining.

Top