Eine kleine Menge an Material, meist Baumwolle, mit einem Gummiband veredelt - nichts Besonderes. Und doch! In unserem Land, in dem mehr als 18 Millionen Männer leben, lässt sich diese Zahl durchaus durch Boxer- oder Slipanhänger teilen. Was ist der Grund für diese Aufteilung? Einige Leute lieben, andere hassen? Es ist kaum zu glauben, dass dieses kleine Stück Material so extreme Emotionen wecken kann. Warum sollte ich das tun?
Ein durchschnittlicher Mann, der in Polen lebt, zögert sehr, seine Überlegungen über getragene Unterwäsche zu teilen. In der Regel spricht man, wenn die Situation so unangenehm ist, dass man nicht mehr schweigen kann.

Boxershorts

Boxershorts sind Teil der Herrenunterwäsche, Shorts, die wie kurze Hosen getragen werden. Der Name kommt vom französischen Wort calcif (kalsif). Es handelt sich um kurze Shorts, die von Boxern verwendet werden, denn diese Art von Unterwäsche sollte die Bewegungsfreiheit gewährleisten.

Wir unterscheiden zwischen engen und locker sitzenden Boxern. Der erste Typ bietet einen gewissen Komfort, da er die männlichen Genitalien fest am Körper hält, während der locker sitzende Schnitt keinen solchen Komfort bietet. Das Material, aus dem sie bestehen, ist Baumwolle, die eine kleine Mischung aus Elastan oder anderen synthetischen Fasern enthält. Ursprünglich wurden nur weiße Modelle produziert, heute sind sie in verschiedenen Farben erhältlich: schwarz, grau, blau, rot, etc. Während traditionelle Höschen meist ohne Muster und Druck hergestellt werden, haben wir jetzt unzählige grafische Designs zur Auswahl für Boxer. Lose Boxershorts sind in der Regel etwas länger und können sich zusammenrollen - das ist einer der Nachteile beim Tragen. Leider gelingt es ihnen nicht, die männlichen Organe gut genug zu stabilisieren, was bei hoher körperlicher Aktivität zu Beschwerden führen kann.

Pantoffeln

Pantoffeln sind ein Stück ausgeschnittene Herrenunterwäsche, die entwickelt wurde, um die intimen Teile des Körpers eines Mannes zu schützen. Gut gewählt, können sie männliche Stärken hervorheben und ihrem Besitzer großen Tragekomfort garantieren, insbesondere bei körperlicher Aktivität. Im Gegensatz zu Boxershorts hält der Slip die männlichen Genitalien an Ort und Stelle. Auch Besitzer von größeren Mägen, den sogenannten "Biermuskeln", finden in ihnen einen weiteren Vorteil - Pantoffeln stabilisieren das Innere des Magens. Neben den Gesundheitsfunktionen prägen sorgfältig ausgewählte Herren-Slips die maskuline Silhouette und stellen alles an die richtige Stelle.

Ein weiterer wichtiger Vorteil für Männer ist, dass Sie von diesem Höschenmodell profitieren können - sie verbergen sichtbare sexuelle Erregung, so dass sie unter einer Hose aus dünnem Material getragen werden können, die sich durch die Anordnung der männlichen Genitalien auszeichnet. Ihre anatomische Form sorgt auch für eine ausreichende Luftzirkulation, die dazu beiträgt, eine konstante Körpertemperatur aufrechtzuerhalten und die Hoden vor Überhitzung schützt, was, wie wir wissen, einen direkten Einfluss auf die Spermatogenese hat. Eine Unterbrechung dieses Prozesses kann zu Unfruchtbarkeit führen.

Boxershorts oder Slips?

Diese kurze Eigenschaft der beiden beliebtesten Modelle der Herrenunterwäsche hat es uns vielleicht ermöglicht, die endgültige Wahl des "Typs" der bevorzugten Unterwäsche zu treffen. Sie haben die Wahl. Vielleicht möchtest du etwas an deinem täglichen Styling ändern und weißt nicht, wo du anfangen sollst - fang mit dem Höschen an! Anscheinend nichts Besonderes, und im Falle einer positiven Veränderung - unschätzbare Erleichterung und maximaler Komfort im Alltag.

Top